Heizen mit Luft/Wasser-Wärmepumpen

Wer umweltbewusst heizen möchte, greift gerne auf Wärmepumpen zurück. Die neue Generation von Luft/Wasser-Wärmepumpen überzeugt nicht nur technisch und optisch, sondern ist auch noch bequem einbaubar. Wie unkompliziert der Einbau der alira V-Line von alpha innotec funktioniert, zeigt folgender Beitrag.

Die neuen invertergeführten Luft/Wasser-Wärmepumpen sind technisch auf dem neusten Stand und sehen optisch gut aus. Sie können heizen, kühlen und Brauchwarmwasser bereiten. Die alira V-Line LWV und LWCV von alpha innotec sind in den beiden Leistungsstufen 6.1 und 9.5 kW lieferbar (A-7/W35, EN 14511). Beide Modelle bieten hohe Seasonal Coefficient of Performance-(SCOP-)Werte und erreichen die Energieeffizienzklasse A++.

Einfache Anlieferung
Die alira LWCV von alpha innotec besteht aus drei Modulen: dem Compactmodul, dem Wärmepumpenmodul und dem Ventilatormodul. Die Metallhülle, der Regler und das Installationszubehör sind separat verpackt und werden zusammen mit den Modulen auf einer kompakten Palette und gut geschützt auf das Bauprojekt geliefert. So lassen sich die einzelnen Module ohne grosse Anstrengungen in den Heizungsraum tragen. Zusätzlich erleichtern Transportgurte mit praktischen Handschlaufen das Tragen des Wärmepumpenmoduls.

Ein weiterer Pluspunkt bei der Anlieferung: Dank der kompakten Abmessungen stellen auch schmale Türen oder enge Treppenhäuser kein Hindernis dar. Durch Entfernen des Ventilatormoduls lässt sich das Wärmepumpenmodul sogar durch Türen oder Öffnungen mit Abmessungen von grösser oder gleich 1420 x 580 Millimetern transportieren.

Schnelle Montage
Das Wärmepumpenmodul wird nun im Heizungsraum auf das bereits vorher platzierte Compactmodul gesetzt. Mit wenigen Handgriffen montieren die Installateure anschliessend die Metallhülle. Ein oben angebrachter Service-Deckel erlaubt später einen schnellen Zugriff zum Ventilatorgehäuse, ohne dass die Metallhülle entfernt oder die Wärmepumpe verschoben werden muss.

Die kompakte Bauweise der Wärmepumpe erlaubt eine platzsparende Installation im Gebäude, und viele durchdachte Details erleichtern dem Installateur das Anschliessen der alira LWCV. Beispielsweise lässt sich der Elektroschaltkasten hochklappen, wobei die Abdeckung als praktische Stütze dient. Ausserdem sind die elektrischen und hydraulischen Verbindungen von Compact- und Wärmepumpenmodul steckerfertig ausgeführt beziehungsweise vorkonfektioniert.

Als Abschluss wird die Front mit dem Luxtronik-2.1-Regler montiert. In dem Regler können die Bewohner später ihre Wunschtemperatur einstellen und die Wärmepumpe über den Druck- und Drehknopf bedienen. Dabei unterstreicht das elegante Design die Hochwertigkeit der neuen alira-LWCV-Baureihe. Zuletzt bringen die Installateure das Luftkanalsystem LKS an. Dieses ist ideal auf die Luft/Wasser-Wärmepumpen von alpha innotec abgestimmt und sorgt für eine optimale Schall- und Wärmedämmung.

Alpha Innotec